Mittelstand

Mittelständisches Unternehmen mit 2 Standorten

Verwirklichung

Dieser Kunde entschied sich für eine Unify TK-Anlage OpenScape Business X8 und eine OpenScape Business X3. Am Hauptstandort wurde die Hauptanlage mit ca. 80 Teilnehmern und am Unterstandort eine Unteranlage mit ca. 25 Teilnehmern verwirklicht.

Die beiden Standorte, die ca. 3 km auseinander liegen, wurden über eine MPLS/VPN Verbindung miteinander verbunden. Als eigentliche Übertragungsart nutzt die Lösung Voice-over-IP (VoIP). Da diese Verbindung zwischen den Standorten bereits bestand, wurde hier wurde mit einem relativ geringen Material- und Hardwareaufwand eine komplette Vernetzung beider TK-Anlagen ermöglicht. Jetzt wird zwischen beiden Standorten intern telefoniert und somit Kosten gespart.

Das besondere Merkmal dieser Lösung ist eine UCC System mit CTI (Computer-Telephony- Integration) und Voice-Mail-Integration. Ein Arbeitsplatzrechner stellt künftig sicher, dass dieses Leistungsmerkmal genutzt werden kann. Zur komfortablen Nutzung dieser Applikation wurde IVR (Automatische-Anruf-Weitervermitteln integriert. Weitere Informationen zu den CTI Lösungen finden Sie innerhalb unseres Portfolios und der Produktübersicht.

Zudem verfügen wir über weitreichende Erfahrungen in den Bereichen Virtualisierter Umgebung mit den Systemen OpenScape Business S und OpenScape 4000. Auch hier haben wir diverse Lösungen bei Kunden im Einsatz.